Cloud Computing Report Podcast

114: Microsoft EU-Datengrenze

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

"Microsoft erweitert Datenschutz für Cloud-Dienste in der EU" titelte das Handelsblatt letzte Woche. In der Computerwoche war einige Tage später zu lesen "Microsoft will Kundendaten in der EU besser schützen". Bei heise.de war dann zu lesen: "Microsoft: Daten europäischer Unternehmen und Behörden bleiben auf EU-Servern".

Auslöser für die Beiträge war die Ankündigung von Microsoft, die Daten von Kunden aus der EU zukünftig ausschließlich in der EU zu speichern und zu verarbeiten. Microsoft nennt das "EU-Datengrenze".

Die Show Notes zu Folge 114 gibt's im Cloud Computing Report Podcast.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.